Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
uli_img_9982rand.gif

Zitat

»Was für eine Welt könnten wir bauen, wenn wir die Kräfte, die ein Krieg entfesselt, für den Aufbau einsetzen. Ein Zehntel der Energien, ein Bruchteil des Geldes wäre hinreichend, um den Menschen aller Länder zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen und die Katastrophe der Arbeitslosigkeit zu verhindern«

Albert Einstein, Physiker und Nobelpreisträger

Redaktion

Kundgebung im Regen mit bunten Schirmen, Fahnen und Transparenten.

Während Zehntausende am Wochenende und am Montag, dem Jahrestag des Tsunamis und der darauf folgenden Atomkastastrophe, der bisher größten in der Geschichte – allein in der Bundesrepublik demonstrierten, versucht die Bundesregierung die Energiewende zu verhindern.

Auch in Paris demonstrierten Zigtausende.

Noch immer aber werden die Auswirkungen der Katstrophe, der Kernschmelze in drei Kraftwerksblöcken, verharmlost. 

In seltener Offenheit kritisiert ein Kommentar im Südwestfunk von Jürgen Döschner die unehrliche und bremsende Politik der Bundesregierung.


Foto: Uwe Koopmann


Kommentar im Südwestfunk (mp3)



 
deenfrjaplru