Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
Paris-Moscow_rand.gif

Zitat

»Wir sehen unten im Reichstag, im Sitz des Deutschen Bundestages, das Ende des Zweiten Weltkrieges, der hier praktisch beendet worden ist mit der Übernahme des Reichtagsgebäudes durch russische Soldaten, die dann ihren Gruß an die Heimat an die Wand gemalt haben. Und das ist hier erhalten geblieben als Mahnmal dafür, dass wir ohne völlig neue Lösung der Verteilungsfrage und ohne völlig neue Lösung der Umweltfrage, hin zu erneuerbaren Ressourcen, weg von den erschöpflichen Ressourcen, die nicht für alles reichen. Wenn wir das nicht machen, dann kommen Dinge, wie sie hier ihr Ende gefunden haben im Zweiten Weltkrieg, in irgendwelchen Formen immer wieder.«

Hermann Scheer

aus dem Film Let's make MONEY
Bild: Wikipedia

Redaktion

Friedensradfahrt Pinsk (Belarus) – Kraków (Polen) vom 29. Juni bis 11. Juli 2012 (Fahrtstrecke 790 km)

Friedensradfahrer greifen nach den Sternen

 

Radfahrerin auf dem Gipfel


20. bis 31. Oktober 2013

Das kleine Städtchen Bédoin am Fuße des Mont Ventoux war schon zwei mal Gastgeber von Bike for Peace and New Energies.


Neun Tage sind wir auf dem Campingplatz in Bédoin zu Gast. Der Ort liegt inmitten der bekanntesten Ausflugsziele der Provence, alle bequem mit einer Tagesradtour (incl. Rückfahrt) zu erreichen:
Avignon, Orange, Carpentras, Dentelles de Montmirail, Sault (Lavendelfelder), selbst Arles ist mögliches Ziel.

Dieses mal wollen wir auch der Europäischen Kulturhauptstadt einen Besuch abstatten. Marseille war  während des Faschismus die letzte Hoffnung für viele Widerständigen (z.B. Anna Seghers) ein Schiff in die Freiheit zu bekommen.


Logo: Radclub Kola Bok

Friedensradfahrt Belarus – Polen

  • Beginn 29.6. Pinsk – Schtschekotsk – Dostojewo – Iwanowo  70 km
    Старт 29.06 Пинск – Щекотск – Достоево-Иваново   70 км.
  • 30.6. Iwanowo – Drogitschin – Radostowo  70 km
    30.06 Иваново – Дрогичин – Радостово  70км.
  • 1.7. Radostowo – Malorita  75 km
    01.07 Радостово – Малорита  75 км.
  • 2.7. Malorita – Domatschewo – Bjeloje Osero (Weißer See)  65 km
    02.07 Малорита – Домачево-Белое озеро  65км.
  • 3.7. Bjeloje Osero – Brest  40 km
    03.07 Белое озеро – Брест  40 км

320 km

Radclub Kola-BOK | Велоклуб Кола-БОК

 

 

Logo: Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

Strecke Brest – Kraków
Маршрут по РП


  • 04.07.12 Brzesc – Mifdzyrzec Podlaski 70 km
    Брест – Мендыжец Подляский
  • 05.07.12 Mifdzyrzec Podlaski – Kamionka 73 km
    Мендыжец Подляский – Камёнка
  • 06.07.12 Kamionka – Lublin – Belzyce 62 km
    Камёнка – Люблин
  • 07.07.12 Belzyce – Urzedow – Dzierzkowice – Zawichost 70 km
    Белжице – Ужедов – Дзежковице – Завихост
  • 08.07.12 Zawichost – Sandomierz 20 km
    Завихост – Сандомеж
  • 09.07.12 Sandomierz – Koprzywnica – Polaniec 50 km
    Сандомеж – Копживница – Поланец
  • 10.07.12 Polaniec – Nowy Korczyn – Opatowiec-Koszyce 70 km
    Поланец – Новы Корчин – Опатовец-Кошице
  • 11.07.12 Koszyce – Igolomia-Wawrzenczyce – Krakow 55 km
    Кошице – Иголомия-Вавженчице – Краков. 

470 km
Insgesamt 790 km


Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit | Fundacji Współpracy Polsko-Niemieckiej



Das Lothringer Kreuz, das Dynastiewappen der Jagiellonen.

Friedensradfahrt 2012 – Strecke in Polen

»Auf der Strasse der Jagiellonen aus der Geschichte für die europäische Zukunft lernen«




Anreise der Teilnehmer

Vorprogramm am 4. Juli 2012

  • Stadtrundgang in Miedzyrzec-Podlaski. – Jüdischer Friedhof – M. P als größtes Durchgangs­ghetto im dama­ligen Distrikt Lublin.
  • Palast der Prinzessin Anne von Sapiehów Jablo­nowska – Geschichte Jagiel­lonen als Stadtgründer – Stadt im Wandel – Vorstellung des Konzepts des Struktur­wandels durch einen Vertreter des Rates der Stadt


Friedensradfahrt 2012 Pinsk Krakau nähert sich dem Ende

Das Tor in Cholm Brester Heldenfestung.


Herzliche Grüße von der 7. Frie­dens­rad­fahrt Pinsk – Brest – Miedzyrzec Podlaski – Krakau senden 45 Teil­neh­mer aus Belarus, Russland, Polen und Deutschland.


Die erste Etappe in Belarus von Pinsk bis Brest ging am 4. Juli mit dem Grenz­über­tritt nach Polen zu Ende. Bleiben werden die vielen Eindrücke. Besonders bewe­gend war das Tref­fen mit über 80-jähri­gen Frauen und Männern, die der Erschie­ßung der Bevöl­ke­rung ihres Dorfes Borki durch die Faschis­ten ent­gehen konn­ten. Mehr als 600 Menschen wurden umge­bracht, darunter 130 Kinder. Trotz der schreck­lichen Erleb­nis­se hegen die Menschen keinen Hass auf Deutsche.



Bildschirmfoto: Forum Bike for Peace.

Das offizielle Forum zu Bike for Peace and New Energies


Egal, ob du etwas beitragen möchtest zum Thema Kernenergie, zu Erneuerbaren Energien, zu Krieg und Frieden oder auch, wenn du mitfahren möchtest von Pinsk nach Kraków 2012: Beteilige dich an unserer Diskussion im Forum.


Die Anmeldung ist denkbar einfach: Gib deine email-Adresse an und wähle dir ein Passwort, das du dir merken solltest.


Hier gehts zum Forum.



Logo Bike for Peace 2012

»Mit Neuen Energien für den Frieden«

soll auch 2012 unsere Richtschnur sein.


Gemeinsam mit unseren Partnern aus Belarus und Polen ver­an­stalten wir eine Frie­dens­rad­fahrt Pinsk (Belarus) – Kraków (Polen) vom 29. Juni bis 11. Juli 2012 (Fahrtstrecke 790 km).


Anmeldeschluss noch mal verlängert:

28. Mai fürTeilnehmer, die ein Visum für  Belarus brauchen
10. Juni für Teilnehmer in Polen

mosir-Logo

 
deenfrjaru