Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
uli_img_0048rand.gif

Zitat

«Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.»
Mahatma Gandhi

Gedenk-Veranstaltung am Dom, 6. August 2014

 

 Kundgebungsteilnehmerinnen mit Transparenten, »Atombomben raus!«, und Regenbogen-Friedensfahne »PACE«.

An be­stimm­ten Ge­denk­ta­gen, wie dem 6. Au­gust, he­ben nur we­ni­ge den Zei­ge­fin­ger mah­nend. »Es scheint nor­mal, Mas­sen­ver­nich­tungs­waf­fen zu be­sit­zen und da­mit zu dro­hen, sie ein­zu­set­zen«, in­for­miert das Köl­ner Frie­dens­fo­rum an die­sem Tag in ei­nem Fly­er. Der Tag soll wie­der er­in­nern an die ato­ma­re Ka­ta­stro­phe von Hi­ro­shi­ma und Na­ga­sa­ki 1945, die ein ver­strahl­tes Le­ben hin­ter­ließ, aber auch an die ato­ma­re Un­fall­se­rie im Kern­kraft­werk Fu­kus­hi­ma 2011.

 

Denn die Ge­fahr ist nicht vor­bei. Noch gibt es zu vie­le Atom­waf­fen auf der Welt, und sie sol­len so­gar »mo­der­ni­siert« wer­den. Auch in Bü­chel sind Mas­sen­ver­nich­tungs­waf­fen ge­la­gert. Nach wie vor wer­den Atom­waf­fen fi­nan­ziert durch Al­li­anz, Bay­ern LB, Com­merz­bank, Deut­sche Bank, oder KfW wis­sen die In­itia­to­ren des Ge­denk­ta­ges vor dem Köl­ner Dom.

 

Hans-Dieter Hey, Rmediabase
Foto: Klaus Müller, Bike for Peace

 



 

 

Redaktion

Cookies

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.
Hallo zusammen, in den letzten Tagen und Wochen sind viele Länder, die die Friedensradfahrt tangiert, in einen Ausnahmezustand geraten, der diverse Veranstaltungen unmöglich macht. Auch die Friedensradfahrt 2020 Paris - Moskau - Hiroshima/Nagasaki kann nach allem was sich im Moment sagen lässt nicht wie geplant stattfinden. Deshalb wird sie auf das Jahr 2021 verschoben.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru