Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
uli_img_2065rand.gif

Zitat

«Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.»
Kurt Tucholsky

Skulptur: Mann mit Hammer.

US-Wahlen:

Allgemeines Aufatmen. «The nightmare is over.»

Aber: Der neu gewählte US-Präsident wird keine Wende zur Abrüstung einleiten. Das muss die internationale Friedensbewegung durchsetzen!
 
Alle Medien betonen, Europa müsse mehr tun für Verteidigung.
Gegen wen müssen wir uns verteidigen? Mit Atombomben?


Nein!


Abrüstung ist das Gebot der Stunde. Wir brauchen die Ressourcen des Rüstungsmonsters, um die Herausforderungen der Gegenwart anzunehmen: Klimakatastrophe, Pandemie, Ungerechtigkeit, Hunger und Hoffnungslosigkeit.
 
 
 

Nie wieder Krieg!

 
Foto: Von Neptuul - Eigenes Werk - CC BY-SA 3.0, Link

 
 

Das «Gesetz zur Energiesicherung Europas» kommt einer Kriegserklärung der USA gleich.

 
Jetzt wird es ungemütlich. Die USA mischen sich in völkerrechtswidriger Weise in die Vertragsfreiheit von BürgerInnen und Firmen der Europäischen Union, ja ganzen Staaten ein. Firmen, die an Energieversorgungsunternehmen der EU mitarbeiten, werden mit Sanktionen belegt.

Die EU soll nach der harschen Forderung der US-Regierung den fast fertigen Bau der Gasversorgungsleitung «Nordstream II» stoppen und damit Regressforderungen in Milliardenhöhe provozieren.
 
Mit welchem Recht fordert die US-Regierung die Einstellung der Fertigstellung von «Nordstream II»?
Nordstream II dient der Verbesserung der CO2-Bilanz Europas. Erdgas (Methangas, CH4) belastet die Atmosphäre mit nur einem Drittel des CO2- Ausstoßes im Vergleich zu Braunkohle, 50% beträgt die CO2-Einsparung gegenüber Steinkohle.
 
Außerdem kann Methangas in Verbindung mit Windenergie klimaneutral durch «Power-to-Gas» (P2G) produziert werden und ist damit langfristig ein wichtiger Energieträger. Das Erdgasnetz ist jetzt schon der größte Energiespeicher und -verteiler in Europa.
 
 Zwei Liedermacher mit Gitarren, Lautsprecher auf dem Dach.

Walter Spira

schreibt uns:

Liebe Freunde, Bekannte,
liebe Fans und Kollegen,

nach langer Zeit der konzertanten Abstinenz darf ich mit meinem musikalischen Weggefährten und Gitarristen Markus Munzer-Dorn endlich wieder ein Konzert zum Besten geben, und zwar am

FREITAG, den 31. JULI 2020,
Beginn 20:00 Uhr
(Einlass 19:00 Uhr)
Stadtpark WEISSENHORN Martin-Kuen-Str. 7 Tel: 07309 - 84109
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Konversion statt Konservierung
militärischer US-Strukturen

Zeichnung: Mädchen mit Taube.

20.07.2020 | Zum Abzug von Teilen der US-Streitkräfte aus der BRD teilte der Bundesausschuss Friedensratschlag am Montag in einer Presseerklärung mit:

Wie am Sonntag zunächst von der »Tagesschau« berichtet wurde, haben vier Ministerpräsidenten unterschiedlicher Parteien einen Brief an US-Kongressabgeordnete verfasst, in dem sie dazu auffordern, den von US-Präsident Trump geplanten Truppenabzug aus Deutschland zu verhindern. Die vorhandenen Strukturen seien Voraussetzung für einen partnerschaftlichen Beitrag zum Frieden in Europa und der Welt.

Steingewordener Rachegedanke


Im Düsseldorfer Hofgarten steht ein Kriegerdenkmal aus Marmor, das an die Gefallenen des Preußisch-Französischen Krieges von 1870/71 erinnert. Auf der Vorderseite ist zu lesen: «Ruhm ward dem Sieger genug/ und Jauchzen und grünender Lorbeer/ Tränen von Müttern geweint/ schufen dies steinerne Bild».

Redaktion

Cookies

 
debezh-TWenfrjaplru