Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
Taeve75img_0843_rand.gif

Zitat

»Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer … eine nukleare Explosion verursacht oder einen anderen…« dazu »verleitet oder eine solche Handlung fördert.« (Aus dem Strafgesetzbuch § 328)

Quelle: Juristischer Informationsdienst dejure.org

Sportfriedensstafette 1989 Paris – Moskau

Logo: Sport-Friedensstafette Paris - Moskau 1989

Gegen die Modernisierung der atomaren Kurzstreckenraketen der NATO

Collage von der Sportfriedenstafette Paris – Moskau 1989

 

 

 

 

Sportle­rin­nen und Sport­ler aus zehn Natio­nen betei­lig­ten sich an den 3 000 Kilo­me­tern von Paris nach Moskau. Dr. Horst Meier, ehe­ma­li­ger Ruder-Olym­pia­sie­ger: »Wir Sport­ler und Sport­le­rin­nen wollen die Grenzen fried­lich und gemein­sam überwinden.«

Weitere Fotos in der Fotogalerie Sportfriedensstafette Paris – Moskau 1989 | Diaschau


 

Logo: Sport-Friedensstafette Paris - Moskau 1989

Abschlusserklärung

50 Jahre nachdem faschistische deutsche Truppen den 2. Weltkrieg entfachten, tragen wir den Staffelstab des Friedens durch Europa.


Wir hatten die bisher einmalige Chance, nicht nur für ein friedliches und gleichberechtigtes Zusammenleben der Völker zu werben, sondern diese Gemeinsamkeit während vier Wochen über 3000 km mit Sportlerinnen und Sportlern aus acht europäischen Ländern zu leben.

Redaktion

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru