Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
Martin_pict1973rand.gif

Zitat

«Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.»
Kurt Tucholsky

Karte der Strecke am Donnerstag 15. Juli

http://www.bikemap.net/route/558552

Remagen, Rheinhalle

08:00 Frühstück in der Rheinhalle Remagen

Dankeschön Remagen!

09:00 Abfahrt Remagen






10:30 bis 11:00 Besuch bei SolarWorld AG, Martin-Luther-King-Str. 24, 53175 Bonn

Die Bonner Friedens-Aktivisten schreiben uns:

Gruppe Friedensradfahrer vor der Zentrale von SolarWorld in Bonn

"Ab 11:00 Uhr steht ein Infostand des Bonner Friedensbündnisses auf dem unteren Teil des Friedensplatzes. Geklärt wird zur Zeit noch, wer offiziell die Begrüßung durch die Stadt Bonn dort macht. Wir wollen sie dort gebührend empfangen. Kommt zum Friedensplatz. Bringt eure Friedensfahnen etc. mit. Dort werden die Friedens-Biker um ca. 12.00 Uhr eintreffen! FriedensfreundInnen werden sie dort begrüßen. Bürgermeister Horst Naaß wird offiziell die Begrüßung durch die Stadt Bonn dort vornehmen."

Ab 12:00 Empfang Friedensplatz Bonn, Mittagessen

13:00 Weiterfahrt
Am Rhein entlang. linksrheinisch. Radweg "Rheinschiene"
Rodenkirchener Brücke
Ubierring, Barbarossa-Platz
15:00 Hiroshima-Nagasaki-Park

Begrüßungen:
Andreas Hupke, Bezirksbürgermeister
Andrej Rumjanzew, Vizekosul beim russischen Generalkonsulat in Bonn und Ehrenpräsident der Gesellschaft für russisch-deutsche Freundschaft in Moskau

Gedenkstein Atomwaffen abschaffen im Hiroshima-Nagasaki-Park köln

Rede:
Klaus Schmidt: Bedeutung des Parks und des Gedenksteins "Atomwaffen abschaffen"
Übersetzung ins Russische:
Walborg Schröder
Getränkestation (DKP Köln)





16:00 Weiterfahrt zum
16:20 NS-Dokumentationszentrum/Deserteursdenkmal/ "Apellhofplatz"
Kommunistenprozesse",
Gedenkveranstaltung für die Deserteure.
16:40 Weiterfahrt zur Domplatte

Lydie Auvray vor dem Begleitfahrzeut von Bike for Peace and New Energies.

17:30 Konzert auf dem Roncalliplatz (neben Dom)

Reden: Walborg Schröder, Friedensradfahrer
Musik: Lydie Auvray und  Blue Flower-Poesie
Bühnentechnik: SCHENK MUSIC & LIGHT HANS-PETER SCHENK GBR
19:00 Ende des Konzerts

19:30 Abendessen im Lobby-Restaurant LORE des Kölner Arbeitslosenzentrums KALZ, Domstraße 81, 50668 Köln

20:15 Weiterfahrt zur Unterkunft im Naturfreundehaus Köln-Kalk, Kapellenstr. 9a


21:00 Friedensparty mit den Bikerinnen/Bikern und den Kölner Friedensfreundinnen/-freunden im Naturfreundehaus Köln-Kalk 

Wir bedanken uns für den freundlichen Empfang in Bonn und in Köln, bei den Rednerinnen und Rednern und bei den Musikerinnen, bei allen, die uns unentgeltlich in unserer Tour bestätigt und ermutigt haben.

Darüberhinaus gilt unser Dank allen genannten und besonders auch den nicht genannten Unterstützerinnen und Unterstützern dieses Tages in Bonn und in Köln, vor allem jedoch der Firma SolarWorld in Bonn, der SCHENK MUSIC & LIGHT HANS-PETER SCHENK GBR für ihre Bühnentechnik, der Kölner Radstation, dem Kölner Arbeitslosenzentrum und last but not least der DKP-Köln für die Getränkestation und die Übernachtungskosten im Naturfreundehaus Köln-Kalk.



 

Redaktion

Cookies

 
deenfrjaplru