Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
uli_img_0203rand.gif

Zitat

»Friede bedeutet aber noch viel mehr als Abscheu vor dem Krieg. In sicherem Frieden leben und in Freundschaft mit allen Völkern bedeutet, die Wurzel des Krieges erkannt und aus seinem Volk entfernt zu haben.«

Anna Seghers (1900-1983)


Redaktion

Viele neue Songs wurden eingereicht!

Der Deutsche Friedenssong-Wettbewerb hat sein Ziel erreicht, dass viele Musikstücke komponiert und Texte erdacht wurden, um für Frieden und gegen Kriege zu wirken. Um eindringlich für den Frieden zu werben, braucht es gut durchdachte, prägnante Texte mit einer ansprechenden Komposition, damit sie gerne gehört werden. So verbreiten sich die Botschaften für eine Welt jenseits von Gewaltkultur und Krieg, hin zu einer Kultur des Friedens. Wir brauchen eine weltweite Bewegung weg von einer «Sicherheits-Logik» hin zur «Friedens-Logik».

Beim Deutschen Friedenssong-Wettbewerb kommt es vorrangig darauf an Mitzumachen und sich gemeinsam für das Ziel – mehr Frieden auf der Welt – zu engagieren. Die Preise dienen als Anreiz, damit sich viele angesprochen fühlen und mitmachen. Jede/r an diesen Themen Interessierte konnte mitwirken, sofern keine GEMA-Bindung etc. für seine Songs besteht. So ist die Bandbreite bzw. die Qualität der eingereichten Songs sehr unterschiedlich. Von amateurhaften, mit einfacher Technik aufgenommenen Songs, bis zu ausgebildeten Stimmen, guten Arrangement und professionellen Studio-Aufnahmen ist alles vertreten. Jeder Beitrag hat seinen Wert und leistet auf originelle Art einen Beitrag zum Frieden. Wir danken allen Teilnehmern für die große Mühe und Zeit, die sie für das Komponieren von Melodien, das Suchen nach guten Texten und schließlich das Spielen und Singen ihres Friedensliedes aufgewendet haben. Viele der eingereichten Lieder haben uns echt begeistert. Es sind tolle Stimmen und Melodien dabei und auch die Texte zeigen oft, dass sich die jeweiligen Autoren/Autorinnen intensiv mit dem Thema Gewalt, Frieden oder Gerechtigkeit beschäftigt haben. Auffällig ist diesmal, dass viele die Verantwortung für den Frieden bei jedem Einzelnen selbst sehen. Wer in sich Selbst nach innerem Frieden sucht, kann sich privat, beruflich und politisch für Frieden, gegen Gewalt und Hass engagieren. Wir hoffen, dass mit diesen Liedern viele Menschen erreicht werden und sie in ihrem Bemühen bestärkt werden, für eine friedlichere und gerechtere Welt einzustehen.

Die eingereichten Songs findet Ihr auf der Startseite der Webseite https://www.friedensmusik.de/ unter dem Menuepunkt: «Einreichungen zum Wettbewerb 2018» (auf der linken Seite).

Für uns – das Wettbewerbsteam – waren die vergangenen Wochen recht zeitaufwendig und turbulent. Die meisten Teilnehmer haben ihre Anmeldung noch in den letzten Tagen eingereicht. Probleme unseres Musik-Moduls und manche Eingabefehler durch die Teilnehmenden haben einen regen Email-Austausch hervorgerufen. Aber die Mühe hat sich gelohnt. Es wurden 97 Einreichungen zum Wettbewerb 2018 zugelassen. 4 Lieder wurden wegen GEMA-Bindung nicht zugelassen. 3 Lieder wurden nicht mehr rechtzeitig fertig. Leider gibt es immer noch einige Teilnehmer/innen, die den Songtext zu ihrem Lied noch nicht hochgeladen haben. Wir bitten darum, dies bei Gelegenheit nachzuholen.

Wie geht es weiter?

Das Auswahlverfahren für die 5 Gewinner hat bereits begonnen. Es geht um Preisgelder in der Gesamthöhe von 5.750,- Euro. Es ist ein zeitaufwendiger Prozess. Der unabhängigen Jury werden nach einem internen Auswahlverfahren die «Besten» 25 Songs Ende Mai/ Anfang Juni zur weiteren, detaillierten Beurteilung vorgelegt. Wir hoffen, dass die Jury ihre Auswahl Ende Juli/Anfang August abgeschlossen hat und wir die Gewinner informieren können.

Die Songs werden von der Jury nach folgenden Kriterien bewertet:

Text (50 Punkte) maximale Punktzahl

  • Hält sich nah am Thema – 10
  • Aussagekraft des Textes – 20
  • Kreativität des Textes – 10
  • Verständlichkeit des Textes – 10

Musik (50 Punkte)

  • Komposition – 20
  • Instrumentales Arrangement – 10
  • Musikalische Kreativität – 10
  • Gesangsartikulation – 10

  • persönlicher Gesamteindruck – 20

Insgesamt können für einen Song maximal 120 Punkte vergeben werden.

Friedenssong-Wettbewerb-Team


friedensmusik.de 


 

 

Friedenssong Wettbewerb 2018