Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
_24_20070821_1921812184_rand.gif

Zitat

»Die schnelle und umfassende Einführung Erneuerbarer Energien heute garantiert, dass wir morgen eine umweltfreundliche, sichere und kostengünstige Energie für alle haben.«

Dr. Hermann Scheer
(29.04.1944 – 14.10.2010)

Redaktion

Der Klimawandel wird zur Klimakatastrophe

Kaum Sicht. Menschen mit Tüchern vor Mund und Nase.


An meh­re­ren Ja­nu­ar­ta­gen 2014 be­trug der Tem­pe­ra­tur­un­ter­schied zwi­schen West­eu­ro­pa und den USA 60 Grad. In den USA wur­den 50 Grad mi­nus ge­mes­sen wäh­rend wir in West­eu­ro­pa 10 Grad plus hat­ten. Kli­ma­for­scher sa­gen: Das gab es noch nie!


Am Tag, an dem ich die­sen Ar­ti­kel schrei­be, am 17. Fe­bru­ar 2014, wer­den in Mün­chen 20 Grad plus ge­mes­sen. Das ist der wärms­te 17. Fe­bru­ar seit 1860. 


So­eben kommt aus Chi­na die Mel­dung, dass die 15-Mil­lio­nen-Me­tro­po­le Pe­king prak­tisch un­be­wohn­bar ist. Denn die dor­ti­gen Fein­staub­wer­te ha­ben das 46-fa­che des­sen er­reicht, was die UN-Ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on an Grenz­wer­ten fest­ge­legt hat. Haupt­ur­sa­che: Chi­na ge­winnt 70% sei­ner En­er­gie noch aus al­ten Koh­le­kraft­wer­ken.


[ganzen Beitrag lesen]

Quelle: Neue Rheinische Zeitung
Bild: n24.de





 
deenfrjaplru