Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
Martin_pict2006rand.gif

Zitat

»Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.«

Albert Einstein, Physiker und Nobelpreisträger

Redaktion

Titelbild: »GPS auf Radtour«.

Der aktuelle GPS-Guide jetzt online

 

Alle Infos kompakt: Der GPS-Guide, den Naviso zusammen mit dem RADtourenmagazin entwickelt hat und der auf zahlreichen Messen und Seminaren erfolgreich verteit wurde, steht jetzt online.

 

Thomas Froitzheim klärt darin Fragen wie:

  • Was ist das richtige Gerät für wen?
  • Was leisten Smartphones als Outdoor-Navis?
  • Wie macht man Smartphones fit für die Radtour?
  • Welche Apps taugen?
  • Welche Planungshilfen findet man im Internet oder als Software?
  • Wie befestige ich GPS-Gerät oder Smartphone am Rad?
  • Woher kann ich unterwegs Strom für meinen GPS-Helfer beziehen?

 

Quelle: Naviso


Im Kompendium blättern oder den gesamten GPS-Guide herunterladen




Gruppenbild: GPS-Kursteilnehmer mit Thomas Froitzheim.

GPS-Kurse und Präsentationen


Der nächste Schnupperkurs befindet sich in Vorbereitung

Die nächsten Einführungskurse finden statt am:

Di, 12. August 2014, 17:00 – 21:00 Uhr in Erftstadt
Sa. 27. September 2014, 16:00 – 20:00 Uhr
in Düsseldorf mit dem ADFC Düsseldorf

 

NEU:  GPS-Geräte-Intensivkurse

  • Einstellungen und Anwendungen
  • Datenübertragung am PC und
  • Übungen im Gelände.

Im Fokus stehen erstens die Garmin-Serien eTrex(neu)/Dakota/Oregon/Map62/Montana, zweitens die älteren eTrex/Map60-Geräte und drittens die Edge-Modelle. Besitzer anderer Geräte können sich gerne über eine mögliche Teilnahme erkundigen (gerne auch für Einzelpersonen und Kleingruppen).

 


Sendung mit der Maus.
Die Rätsel des Alltags – gelöst in den Sachgeschichten

Die Sendung mit der Maus

Jede Woche entschlüsseln die Mausmacher kleine und große Geheimnisse.

Spannende Geschichten könnt ihr euch hier anschauen!

Zum Beispiel: Navigationssystem

Quelle: WDR


Porträt Thomas FroitzheimLiebe Freunde der Satellitennavigation,

 

das Thema GPS sorgte im vergangenen Jahr immer wieder für Schlagzeilen, gerade jetzt am Jahresende. So berichten Nutzer des neuen iPhone 4S derzeit von Störungen bei der automatischen Zeitzonenerkennung, die durch den GPS-Chip gesteuert werden – das Smartphone wähnt sich plötzlich in China, Saudi-Arabien oder Brasilien und stellt dann auch die Zeitzone entsprechend um. Am 4. Dezember ließen die Iraner eine US-Drohne einfach bei sich landen – durch Störung des GPS-Signals und Vorgaukelung ihrer Heimatbasis mittels falscher Koordinaten.

 

Preiswert und präzise Touren planen am PC? Dann sind Sie bei den MagicMaps-Kursen richtig. Die nächsten Kurse in der MagicMaps-Zentrale in Pliezhausen befinden sich in Vorbereitung.

Nähere Informationen hier.

Quelle: Naviso-Webseite

Sie wollten schon immer einmal das Königsprogramm der Outdoornavigation kennen lernen? Naviso veranstaltet Kurse mit Touratech QV 5, der nagelneuen Version des Outdoor-Klassikers.

Termine werden vorbereitet. Nähere Infos hier.


  1. Navigation ist, wenn man weiß, wo man herkommt, wo man ist, wo man hin will und wie man dort hingelangt.. Auch bei Orientierungslosigkeit sollte man zumindest noch wissen, wo man hergekommen ist.

Faksimile: aus dem Kölner Stadtanzeiger.

 

Radtouren per Satellit sind heutzutage super und sehr entspannt ohne jedes Verfahren möglich! Das Ankommen ist dazu gesichert und in Zusammenarbeit mit Handys kann auch ein Verpassen von Treffpunkten zwischen Gruppen ohne Stress geregelt werden.

Voraussetzung sind ein GPS-Gerät in jeder Gruppe und im Begleitfahrzeug sowie Handys. Nach einer gründlichen Vorplanung liegt die Route fest und ist in jedem Gerät abgespeichert (Änderungen sind aber trotzdem immer möglich).

Nun kann diese Route gut verfolgt werden und das in jedem Land der Welt! In völlig unbekannter Gegend, auch im Dunkeln, im tiefen Wald oder in einer menschenleeren Etappe.

Foto: Fahrradlenker mit Navi.

Satellitennavigation für Radfahrer und Wanderer ist zwar noch nicht so einfach und komfortabel wie die KFZ-Navigation, aber dafür wesentlich flexibler und kreativer. Sie können Ihre eigenen Touren präzise am PC planen und finden dann auch jeden Weg, metergenau, weltweit, ohne sich zu verfahren – ohne jemals vorher dort gewesen zu sein.

[weiterlesen bei naviso Outdoor-Navigation]

 
deenfrjaplru