Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
joerg_IMG_4495rand.gif

Zitat

«Friede bedeutet aber noch viel mehr als Abscheu vor dem Krieg. In sicherem Frieden leben und in Freundschaft mit allen Völkern bedeutet, die Wurzel des Krieges erkannt und aus seinem Volk entfernt zu haben.»
Anna Seghers (1900-1983)

Aus Deutschland unterstützen uns:

A

Erika Abczynski, Ärztin, Dormagen
Reinhold Ages, zweiter Kreisvorsitzender DKP Köln
Steffen Ahmels, Mitglied im Greifswalder Friedensforum
Jupp Angenfort, Landessprecher der VVN-BdA, Mitglied des Nationalkomitees Freies Deutschland 1943 – 1949

B

Thomas Bartog, DFG-VK Bonn-Rhein-Sieg
Münir Erkan Bayraktar, Betriebsrat, Leverkusen
Tobias Bendel, Gruppe Schweiz ohne Armee Zürich
Kurt Berus, Eberswalde, Teilnehmer der Friedensradfahrt Prag – Büchel
Dr. Jörg Bohse, Vorsitzender der West-Ost-Gesellschaft Baden-Württemberg
Raimond Brete, Fraktionsgeschäftsführer Linksfraktion.PDS im Stadtrat Chemnitz
Bundeskoordination der "Europäischen Märsche gegen Erwerbslosigkeit" www.euromarches.org
Ernst Busche, Bremer Friedensforum, DFG-VK Bremen

C

Helmut Ciesla, Friedensplenum Mannheim
Steffen Czubowicz, Linkspartei.PDS, KV-Ludwigshafen

D

Werner Deiwiks, Rösrath
Manni Demmer, Kulturvereinigung e.V. Leverkusen

Diethelm Käthi, Vicepresidentin ECF, European Cyclist Federation

Klaus Dummer, Pfarrer, Wanfried

E

Kai Ehlers, Schriftsteller, Hamburg
Siggi Emmerich, Sportjournalist, Köln
Miriam Enßer, Marienheide

F

Peter Franke, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Ost-West-Gesellschaften (BDWO) Berlin, Redaktion WOSTOK
Anne Frohnweiler, DKP-Vorsitzende Rheinland-Westfalen
Herbert Fürmann, 1. Vorsitzender der kommunalen Wählergemeinschaft DuisBürgerBündnis

G

Jutta Gebhart, Vorsitzende der Linkspartei.PDS KV-Ludwigshafen
Willi Gerns, Bremen
Elke Gladytz, Leipzig

H

Thomas Hagenhofer, Friedensnetz Saar
Dr. Eike Heinicke Bündnis90-Die Grünen, Reichenberg-Steegen
Ines Hendsch, Kassel
Claudia Hertlein, Vorsitzende der Linkspartei.PDS Meißen
Willi Hoffmeister, IG Metall, Ostermarsch Ruhr
Werner Höhner, Vorsitzender des Arbeitskreises Blumen für Stukenbrock

I

 

J

Herbert Janke, Leverkusen, Betriebsrat
Carinna Jansen, Heilpraktikerin, DFG-VK
Dieter Jansen, Ramp agent, DFG-VK
Marcel de Jong, Venlo-Krefeld
Günther Judick, Historiker
Volker Jung, Saarbrücken, Teilnehmer der Sportfriedensstafette Paris – Moskau 1989

K

Arnd Kästner, Köln
Ruth und Herbert Kellner, DGB Ortsvorstand Bergisch Gladbach
Prof. Dr. Arno Klönne, Demokratische Initiative Paderborn
Uwe Koopmann, Landesverbindungslehrer Nordrhein-Westfalen
Hermann Kopp, Friedensforum Düsseldorf
Julia Kramer, Pressehütte Mutlangen & Europäisches Jugendnetzwerk für atomare Abrüstung, Stuttgart
Manfred Kriegeskorte, Wiehl
Ortrun Kötzsch, Brand-Erbisdorf
Lothar Kötzsch, Ortsbeirat, Brand-Erbisdorf

L

Reinhard Lassen, Köln
Alfred Lenkeit, Sekretariat des DKP-Bezirks Rheinland-Westfalen
Reinhard Linse, Fotograf, Köln

M

Siegmund Mai, Leipzig
Carsten Maibier
Ruth Malkomes, Frankfurt a. M.
Willi Malkomes, Vorsitzender Senioren AK DGB Region Frankfurt-Rhein-Main
Walter Malzkorn, vorm. 1. Bevollmächtigter der IG Metall in Köln und Vorstandsmitglied der IG Metall
Günter Marsch, stellv. Vorsitzender des BDWO
Alexey Matrosov, Moskau
Theo Mendler, Köln, Europäische Märsche gegen Erwerbslosigkeit
Herbert Mies, Mannheim, Lenin-Friedens-Preisträger
Richard Milton, Köln
Hans-Friedrich Möller, Vorsitzender Deutsche Freundschaftsgesellschaft West-Ost in Schleswig-Holstein e.V.
Thomas Mollstätter, WASG Direktkandidat Donnersbergkreis
Artur Moses, Bezirksvorsitzender DKP Saarland
Klaus Müller, Köln
Reiko Müller-Shiba, Köln

N

 

O

Felix Oekentorp, DFG-VK NRW

P

Christa Pfeiffer, DFG-VK
Georg Polikeit, Journalist, Wuppertal
Michael Prenzlow, Leverkusen, Betriebsrat
Rolf Priemer, Bonn, stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei, Chefredakteur der UZ
Richard Priester, Köln

R

Dodo van Randenborgh, Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit
Adi Reiher, Journalist, Köln
Dieter Riebe, Dipl.Ing., Bornheim
Hilde Riebe, Bornheim
Helge Romahn, Leverkusen, www.Kulturvereinigung.de
Christophe Rossignol, Les Verts (die Grünen - Frankreich), Paris
Nikolaus Roth, Betriebsrat, Köln

S

Herbert Sattler, OStR i.R.
Leo Sauer, DFG-VK München
Helfried Siegel
Frank Skischus, Bundesausschuss Friedensratschlag
Eckart Spoo, Chefredakteur der Zeitschrift Ossietzky, Berlin
Lydia Spoo, Geschäftsführerin Ossietzky Verlag GmbH
Karl Stiffel, Sprecher der Initiative der Opfer des Kalten Krieges
Rosemarie Stiffel, DKP-Bezirksvorstand Ruhr-Westfalen
Dr. Peter Strutynski, Bundesausschuß Friedensratschlag
Eckhard Struck, Arzt, München
Stephan Szabo, Kürten

Sch

Monty Schädel, Bundessprecher DFG-VK
Paul Schäfer, MdB, Köln
Ingrid und Jürgen Schewe, Berlin
Dr. Bärbel Schindler-Saefkow, Deutscher Friedensrat e.V.
Günter Schmickler,Troisdorf
Konni Schmidt, Kaiserslautern, Bike for peace, Teilnehmer von Paris–Moskau 1989
Helmut Schmidt, Lehrer
Ulrich Schmidt, München
Dieter Schneyinck, Hosskirch
Karin Schnittker, DKP-Kreisvorsitzende Essen
Paul Schnittker, DKP-Bezirksvorstand Ruhr-Westfalen
Wolfgang Scholz, Delegierter der IG Metall OV Düren
Jürgen Schramm, Köln
Karl Heinz Schröder, VVN-BdA, Bergisch Gladbach
Walja Schröder, Vorsitzende der Deutsch-Russischen Gesellschaft Rhein-Ruhr e.V., Mitglied im Bundesverband Deutscher West-Ost-Gesellschaften (BDWO)
Frank Schuster, WASG KV Donnersbergkreis
Kai Schürmann, Köln
Dietmar Schütz, President BEE e.V., German Renewable Energie Federation
Wolfgang Schütze
Hartmut Schwartz, WASG Kreisschatzmeister

T

Hannelore Tölke, Landessprecherin VVN-BdA NRW
Regina Toellner

U

Alexander Ulrich, MdB, Kaiserslautern

V

Valentine Vandamme, peintre (Malerin), Bruxelles
Wilfried Viebahn, Köln
Kathrin Vogler, Geschäftsführerin Bund für soziale Verteidigung

W

Hildegard, Rolf und Sven Weichelt. Freiberg
Jörn Wilhelm, Pfarrer
Elke Winter-Malzkorn, Lohmar
Günter Wolf, Essen
Lydia Will, SDAJ-Bundesvorstand

Z

 

 

Redaktion

Cookies

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.
Hallo zusammen, in den letzten Tagen und Wochen sind viele Länder, die die Friedensradfahrt tangiert, in einen Ausnahmezustand geraten, der diverse Veranstaltungen unmöglich macht. Auch die Friedensradfahrt 2020 Paris - Moskau - Hiroshima/Nagasaki kann nach allem was sich im Moment sagen lässt nicht wie geplant stattfinden. Deshalb wird sie auf das Jahr 2021 verschoben.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru