Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
user_63_russland_ist_anders_6b_rand.gif

Zitat

«Ein einzelner hilft nicht, sondern wer sich mit vielen zur rechten Stunde vereinigt.»
Goethe

Ostermarsch Saar Saarbrücken

Zum fünften Male fand am Ostermontag ein Ostermarsch in Büchel statt. In einer bewegenden Rede führte Hayato Fuji aus Japan die Folgen eines Atombombenabwurfes und der Katastrophe eines Atomkraftwerkes aber auch den Widerstand dagegen vor Augen. Ein Bundeswehrsoldat vom »Darmstädter Signal« forderte seine Kollegen hinter dem Stacheldraht auf, auf die andere Seite zu kommen und über die möglichen Folgen ihrer Tätigkeit nachzudenken.

Hunderte Demonstranten forderten den Abzug aller Atombomben aus Büchel, aus Europa und schließlich die Vernichtung aller Massenvernichtungswaffen. Weitere Infos

 

 


Fotos vom Ostermarsch in Büchel | Pressebericht


 

 

Redaktion

Cookies

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.
Hallo zusammen, in den letzten Tagen und Wochen sind viele Länder, die die Friedensradfahrt tangiert, in einen Ausnahmezustand geraten, der diverse Veranstaltungen unmöglich macht. Auch die Friedensradfahrt 2020 Paris - Moskau - Hiroshima/Nagasaki kann nach allem was sich im Moment sagen lässt nicht wie geplant stattfinden. Deshalb wird sie auf das Jahr 2021 verschoben.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru