Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
Andreas_Doe_1_rand.gif

Zitat

»Wenn die Polizei über Beeinträchtigung einzelner ihrer Mitglieder durch Pfefferspray spricht, dann sollte sie bei zukünftigem Einsatz auch auf die Windrichtung achten. Mir ist nicht bekannt, dass Demonstranten Pfefferspray eingesetzt haben.«

BR

Gedenkstätte ChatynChatyn, ein belarusisches Dorf, 60 km nördlich der Hauptstadt Misk, ist heute kaum auf einer Landkarte zu finden. Es wurde im Frühling 1943 von der faschistischen deutschen Wehrmacht vernichtet. Chatyn — das ehemalige Dorf im Kreis Logojsk, im Minsker Gebiet in Belarus wurde zum Symbol der Tragödie des belarusischen Volkes.

Die Gedenkstätte wurde 1969 an der Stelle des verbrannten Dorfes Chatyn errichtet. Sie dient dem Gedenken an 2.230.000 ermordete Einwohner von Belarus. Sie ist auch Denkmal des Widerstands des belarusischen Volkes, das so viele Opfer erbracht hat für den Sieg über den Faschismus.

Fünf mal besuchte Bike for Peace and New Energies von 2006 bis 2010 die Gedenkstätte.

Redaktion

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru