Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
pacemakers2007_rand.gif

Zitat

»Das Gedächtnis der Menschheit für erduldete Leiden ist erstaunlich kurz. Ihre Vorstellungskraft für kommende Leiden, ist fast noch geringer.«

Bertolt Brecht

Redaktion

 

Größerer Anhänger.

 

Liebe FriedensfreundInnen,

Bike for Peace and New Energies, den meisten von euch bekannt durch unsere 5 Friedensradfahrten von Paris nach Moskau, hat in den letzten Jahren zunehmend auch anderen Friedensinitiativen beim Organisieren von Aktionen mit unserem Equipment ausgeholfen, zuletzt beim Rheinland-Pfalz-Tag in Pirmasens am vergangenen Wochenende.

 

Wir können anderen Friedensinitiativen, Umweltinitiativen usw. u.a. zur Verfügung stellen:

  • 2 große Pavillions 3 x 6 m
  • 3 kleine Pavillions 3 x 3 m
  • Schlaf-Zelte in verschiedenen Größen (2 - 8 Personen)
  • Eine komplette Küchenausrüstung für bis zu 40 Personen (Incl. Kühlschrank, Hockerkocher 6,5 kW, Großer Bräter 6,5 kW, große Töpfe, Teekocher 25l, 3 Chafing dishes, große Thermoskannen, Geschirr, Besteck, Kanister, Propangasflaschen usw.
  • Mischpult, 3 Mikros m.Stativen, CD-Player, MP3-Player, eine kleine aktive Lautsprecherbox (mit Akku) und Stativ
  • Computer, Drucker, mobiles Internet, Fernsehempfang, Beamer, Leinwand
  • Generator (300 Watt)
  • 150 m Stromkabel, Stromverteiler etc.
  • Spannungswandler 200 W zum Betrieb von 220V-Geräten an der Autobatterie.
  • 4 Tisch/-Sitzgarnituren
  • 4 Tapeziertische
  • Fahnen, Dekomaterial, Folienschweißgerät DIN A3, Ausstellungstafeln

Diese Ausrüstung ist komplett verpackt in regensicheren Transportboxen und kommt mit dem:

Minibus mit 6 Sitzplätzen + Gepäckanhänger

Das alles ist nicht Super-Luxus, eher etwas "spartanisch", aber eben doch Hilfe, wenn man was braucht für den Infostand und es mal ein bisschen mehr als ein Tapeziertisch sein soll.

Jetzt hätten wir die Möglichkeit, unsere Ausstattung um ein entscheidendes Stück zu verbessern.
Wir haben das Angebot, einen "Verkaufsanhänger" zu kaufen (siehe Fotos). Der Anhänger eignet sich als riesige fahrende Plakatwand. Aufgeklappt ist er fertig eingerichtet für die verschiedensten Aktionen.

Dazu fehlen uns noch 600 Euro, die wir innerhalb einer Woche irgendwie aufbringen müssten.

Wer von Euch kann uns dabei helfen? Mit einer Spende von 20, 50 oder 100 Euro?

Das müsst ihr nicht umsonst tun. Wir versprechen euch, dass ihr im Gegenzug das dann entstehende "Friedensmobil" (inclusive Zugfahrzeug) entsprechend für eure Aktionen nutzen könnt und wir dabei eure Spende auf die Nutzungskosten anrechnen.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, ihr bezahlt bei uns keine Lohnkosten, sondern nur einen Anteil an den uns entstehenden laufenden Kosten.

Also bitte, bitte helft uns, damit das mit dem Friedensmobil klappt. Natürlich können wir dafür auch eine steuerlich absetzbare Spendenquittunng ausstellen.

Unser Konto:
Bike for Peace and New Energies e. V.
Wormser Str. 27
67657 Kaiserslautern
Konto-Nr: 5248787
bei Sparda Bank Südwest eG, BLZ: 550 905 00
Vermerk: "Spende Friedensmobil"

Nähere Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auch gerne telefonisch: +49-176-633-215-46

Der Standort des Friedensmobils ist Kaiserslautern, aber Saarbrücken, Trier, Büchel, Mannheim, Worms, Mainz, Heidelberg, Karlsruhe, Metz, Verdun, Luxemburg usw. das ist uns alles nicht zu weit.
Bei größeren Aktionen darf die Anfahrt auch mal weiter sein.

Ich bin jetzt Rentner, habe die Zeit dazu und möchte sie gerne sinnvoll nutzen.
Aber was noch fehlt, ist das bisschen Kleingeld, das man halt doch braucht.

Friedliche Grüße

Konni Schmidt


PS: Im August sind wir schon ausgebucht: Für die Gruppe Ideen erfahren (sh. www.ideen-erfahren.de) und für unsere eigene Friedensradfahrt von Verdun nach Ramstein: 24. - 31. August, zu der ihr natürlich herzlich eingeladen seid. siehe www.bikeforpeace.net bzw. den Anhang.


 


 

 
deenfrjaru