Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
uli_img_9758rand.gif

Zitat

»Ein einzelner hilft nicht, sondern wer sich mit vielen zur rechten Stunde vereinigt.«

Goethe

Redaktion

Vor dem Friedensfahrtmuseum: Historische Räder und feiernde Radsportfreundinnen und -freunde.

An das Friedensfahrtmuseum
Kleinmühlingen
z. Hd. Horst Schäfer

Liebe Freundinnen und Freunde des Radsports,

zu eurer Mitgliederversammlung senden wir euch herzliche solidarische Grüße.

Wir bedanken uns sehr herzlich für Eure tollen Friedensfeste, die ihr anlässlich der Friedensradfahrt Paris – Moskau 2010 und Berlin – Kleinmühlingen 2011 organisiert habt.

Die Friedensfahrt hat mit ihrer Idee der Verbindung von sportlichem Engagement und dem Wirken für den Frieden nach dem schrecklichen Weltkrieg ein Zeichen gesetzt und viele Menschen in Ost und West

begeistert. Das Friedensfahrtmuseum setzt diesen Gedanken fort und vermittelt den jüngeren Menschen heute, dass ohne Frieden auch dem Sport die Grundlage genommen würde. Wir brauchen eine Politik der Gerechtigkeit und internationalen Solidarität, wir brauchen Neue Ideen und »Neue Energien«.

»Mit Neuen Energien für den Frieden« im doppelten Sinne des Wortes ist die Losung unserer Friedensradfahrt.

In diesem Jahr radeln wir vom 29. Juni bis 12. Juli für den Frieden von Pinsk nach Kraków, organisiert von unseren polnischen und belarusischen Freunden. Die Idee der Friedensfahrt, der wir mit unserer Friedensradfahrt nacheifern, trägt weiter internationale Früchte.

Wir wünschen eurer Mitgliederversammlung einen guten Verlauf und hoffen auf viele weitere gemeinsame Aktionen um unser gemeinsames Anliegen zu befördern.

Mit friedlichen Grüßen
Bike for Peace and New Energies e. V.
Konni Schmidt
Vorsitzender


 
deenfrjaru