Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
Andreas_Doe_1_rand.gif

Zitat

«Radfahrer sind die einzigen sympathischen Leisetreter»
Ernst Schröder, (1905-1994) Schauspieler und Regisseur

BfP-Logo ohne Beschriftung.

Was keiner macht, wird nicht gemacht


Wir sind ein paar Leute, die sich zusammengetan haben, um eine Friedensradfahrt selbst zu organisieren.


Je mehr Leute anpacken, irgend etwas übernehmen, Vorschläge machen usw., um so besser wird das Ganze.

Was keiner macht, wird nicht gemacht.


Also MitmacherInnen sind gefragt:

  • PresseartikelschreiberInnen,
  • PlakatemalerInnen,
  • BuchhalterInnen,
  • TransparentemalerInnen,
  • ÜbersetzerInnen,
  • StreckenabfahrerInnen,
  • KonzertorganisatorInnen,
  • Helferinnen, Helfer, Redakteurinnen und Redakteure für diese Internetseiten und den Server


Das Organisieren der Friedensradtour ist nur möglich, wenn

  • viele mitmachen
  • viele Köpfe Ideen entwickeln
  • viele helfende Hände zupacken.

Überlege, wie du uns helfen kannst. (Siehe auch die »Ich-kann-helfen-Liste«).


Redaktion

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.
Hallo zusammen, in den letzten Tagen und Wochen sind viele Länder, die die Friedensradfahrt tangiert, in einen Ausnahmezustand geraten, der diverse Veranstaltungen unmöglich macht. Auch die Friedensradfahrt 2020 Paris - Moskau - Hiroshima/Nagasaki kann nach allem was sich im Moment sagen lässt nicht wie geplant stattfinden. Deshalb wird sie auf das Jahr 2021 verschoben.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru