Unsere Friedens-CD

Unterstützt die Friedensradfahrt – kauft die Friedens-CD
2007-07-04-vor-Transparent-Aufbau-full-Eiffelturm+Rad-johannes+frank_rand.gif

Zitat

»Lange Zeit glaubte die Menschheit, Wohlstand sei eine Frage des Ölverbrauchs - dieses Denken hat uns ins Klimachaos geführt«

Bianca Jagger, Menschenrechtsaktivistin, Vorsitzende des »Weltzukunftsrats«

Stürmischer Protest vor der von-Seydlitz-Kaserne in Kalkar

Demonstrantinnen und Demonstranten mit blauen, roten und bunten Fahnen.

4.10.2012 | Am Mittwoch protestierte die Friedensbewegung »Ostermarsch Rhein-Ruhr« gegen die in Kalkar stationierte Nato-Kommando-Zentrale. Die Auftaktkundgebung auf dem Marktplatz in Kalkar stand unter dem Thema »Nato plant Krieg von deutschem Boden«.


Demonstration mit Fahnen und Transparent: »Kein Krieg von deuschem Boden aus« und durchgestrichen: »NATO Kommandozentrale«.

Gefordert wurde von den Veranstaltern unter anderem die Schließung des Nato-Luftwaffen-Führungshauptquartiers in Kalkar, der Verbleib der Entscheidungsgewalt über Krieg und Frieden beim Bundestag sowie Abrüstung statt neuer Nato-Kriege. [mehr]


Quelle: RP online
Fotos: Bettina Ohnesorge



Fotogalerie von Gisela Blomberg



Redaktion

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net
Pressemitteilung, deutsch
press release, English


deenfrjaplru