Minsk, Stadtansicht, im Vordergrund Passanten.Minsk City Executive Committee

official portal minsk.gov.by

13 August 2009 → Konni Schmidt: Belarus is the heart of Paris-Moscow marathon

Olga Ryabikova and Valery Rassolko from Belarus joined the Paris-Moscow 2009 international cycle marathon that arrived in Minsk on 11 August, BelTA learnt at a press conference in the House of Press on 12 August.

The marathon held by the German society “Bike for Peace and New Energies” has been organized for the fourth time. The Paris-Moscow marathon is aimed at promoting peace, disarmament, non-violence and cooperation between the nations that suffered in World War II as well as protecting the environment and promoting healthy way of life. Konni Schmidt, head of the Bike for Peace and New Energy organisation, who also arrived in Minsk, has been organizing peace events since 1980. He has already organized 19 large marathons across Europe.

Porträt Valery Rossolko

Valery Rassolko aus Minsk, Koordinator der Friedensradfahrt in Belarus, bedankt sich für die Möglichkeit mit 25 Teilnehmern aus Belarus an dieser einzigartigen Tour teilzunehmen:

»Paris war für viele von uns ein einmaliges Erlebnis. Aber auch die Solidarität unter den Menschen so vieler unterschiedlicher Nationen und Kulturen. Danke an alle Organisatoren und Helfer. Radfahren ist eine sehr schöne und unvergessliche Art Europa kennen zu lernen. Wir werden diese Radfahrt unser ganzes Leben in guter Erinnerung behalten.«

Zwischen Stolz und Vorurteil

Während einer Friedensradfahrt durch Weißrussland zeigt das Land ganz andere Seiten als das verengte Bild der osteuropäischen Halbdiktatur. Seine gastfreundlichen Bewohner ringen um Aufmerksamkeit, Anerkennung und Identität.


Von Ingo Arzt

Das Ende der Europäischen Union gleicht einer Reise in die Vergangenheit. Mitten durch eine scheinbar unendliche Landschaft aus Weizenfeldern, Wäldern, Seen und Sümpfen verläuft zwischen dem EU-Mitglied Litauen und Weißrussland plötzlich eine gesicherte Grenzanlage. Sie ist mit tausenden Augen gespickt, Kameras, die in alle Richtungen spähen, um die Reisefreiheit in der wohligen Welt der Union gegen die da im Osten zu sichern.  

Logo 2009

Flyer 2009


Flagge deutsch deutsch flag english english по-русскипо-русски

flag english press release (english)

Streckenkarte 2009 mit Bikemap

Günter Peter: Tagebuch

Günter Peter fuhr von Paris bis Moskau mit

Freitag, 17.07.

Nach dem rührenden Abschied von meinen Kollegen in Hammelburg starteten wir bei Regen in Richtung Viernau. Unterwegs feierten wir mit zwei Flaschen Sekt und Plätzchen im Kurpark in Bad Kissingen die ersten 1000 km. Gleichzeitig hatten die Friedensradfahrer erstmals seit Bestehen innerhalb von zwei Tagen 270 km gefahren. In Viernau wurden wir vom Bürgermeister mit Thüringer Bratwürsten und Bier  herzlich empfangen. Auch Kaffee und Kuchen fehlte nicht.

Mit einer Abschlussveranstaltung auf dem Platz des Sieges, einer Radfahrt durch Moskau und schließlich einem Empfang auf dem Roten Platz endete am 25. August die 4. Friedensradfahrt Paris – Moskau. Trotz eines Wolkenbruchs hielten Teilnehmer und Zuschauer auf dem Roten Platz aus und nahmen anschließend an einem Folk-Konzert teil.


In den Kosten enthalten sind Übernachtung, Verpflegung, Fahrzeugbegleitung, technische Hilfe und Führungen. Jeder kann bis zu 10 Kilogramm Gepäck im Begleitfahrzeug transportieren lassen.

Die Teilnahme kostet

  • 21 EUR pro Tag für Geringverdiener
    (Arbeitslose, Schüler, Studenten, Rentner ...)
  • 29 EUR pro Tag für Normalverdiener
  • 39 EUR pro Tag für Solidarbeitragszahler

Fahrrad gleichmäßig beladen - Foto: © nafas/Pixelio

Diese Liste haben wir aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre zusammengestellt. Wir würden uns freuen, wenn Ihr sie Euch zu Herzen nehmt, besonders die erste Kategorie „Unverzichtbares“.

Vorsicht: So eine Liste verführt dazu, zu viel mitzunehmen. Reduziere dein Gepäck auf das Notwendigste! 

  • Dein Gepäck sollte maximal 15 kg wiegen. Bitte packe es so, dass Du es notfalls auch komplett selbst auf dem Fahrrad mitnehmen kannst. Im Normalfall kannst Du bis zu 8 kg Gepäck im Begleitfahrzeug abgeben (tagsüber nicht erreichbar).
  • Das Fahrrad muss für den Straßenverkehr zugelassen sein: Touren- oder Trekking-Rad mit Lichtanlage und mindestens 7 Gängen. Einfache „Stadträder“ mit 3-Gang-Schaltung sind ungeeignet.
  • Das Rad sollte vor Tourenbeginn fachlich überprüft werden.
  • Das Gepäck bitte nur in richtigen Fahrradpacktaschen verpacken. Plastiktüten und Einkaufstaschen können beim Fahren runterfallen und gefährden die Mitfahrenden. 

Redaktion

Cookies

 

Anmelden zur Friedensradfahrt 2020


Die große Friedensradfahrt Paris – Moskau – Hiroshima / Nagasaki startet am 7. Mai 2020 in Paris.
Hallo zusammen, in den letzten Tagen und Wochen sind viele Länder, die die Friedensradfahrt tangiert, in einen Ausnahmezustand geraten, der diverse Veranstaltungen unmöglich macht. Auch die Friedensradfahrt 2020 Paris - Moskau - Hiroshima/Nagasaki kann nach allem was sich im Moment sagen lässt nicht wie geplant stattfinden. Deshalb wird sie auf das Jahr 2021 verschoben.

Die Anmeldeunterlagen sowie Informationen zum Etappenplan können angefragt werden unter
anmelden@bikeforpeace.net


deenfrjaplru