Beiträge

Friedensradfahrt 2021 Paris – Hiroshima/Nagasaki
Samstag 8. Mai bis Montag, 9. August 2021

Beweis für Klimaerwärmung
Erneuerbare Energie, auch regenerative Energie genannt, bezeichnet Energie aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich sind. Das Grundprinzip ihrer Nutzung besteht darin, dass aus den in der Umwelt laufend stattfindenden Prozessen Energie abgezweigt und der technischen Verwendung zugeführt wird. [Wikipedia]

Logo: Atomkraft? Nein, danke.

Die internationale Anti-Atomkraft-Bewegung gehört seit den 1970er Jahren zu den neuen sozialen Bewegungen. Sie thematisiert die Gefahren, die nicht nur von der militärischen (Kernwaffe), sondern auch von der zivilen Nutzung der Kernenergie zur Energieerzeugung in Kernkraftwerken ausgehen.

 

Zahlreiche Menschen halfen, die Friedensradfahrten zu ermöglichen.

1989 gab es die Sportfriedensstafette von Paris nach Moskau. Eine erste Friedensradfahrt führte 2005 von Prag nach Büchel (Eifel). Von 2006  bis 2010 fuhren wir  fünf Mal hintereinander von Paris nach Moskau.

Friedensradfahrt Pinsk (Belarus) – Kraków (Polen)

vom 29. Juni bis 11. Juli 2012 (Fahrtstrecke 790 km)

2011 gab es eine kleine Friedensradfahrt von Berlin nach Kleinmühlingen: Vom 2. bis 9. Juli.

Informationen über die Friedensradfahrt 2010


Sponsoren der Friedensradfahrt 2010


Fünfmal hintereinander Paris-Moskau, 2006-2010.

Die erste Bike for Peace Friedensradfahrt führte 2005 von Prag nach Büchel (Eifel).

«Friedensfahrradtour 2000» durch die Länder Österreich, Deutschland, Schweiz und Frankreich.

Sportfriedensstafette 1989 Paris – Moskau

»Bike for Peace and New Energies e. V.« wurde am 31. März 2007 in Kaiserslautern, als gemeinnütziger Verein gegründet.
Material für Presse und Medien
Berichte über die Europäische Friedensradfahrt 2005 Prag - Büchel
Medienbeiträge zur Europäischen Friedensfahrt 2006 Paris - Moskau
Berichte über die Europäische Friedensradfahrt 2007 Paris - Moskau
Berichte über die Europäische Friedensradfahrt 2008 Paris - Moskau - Peking